Spektakuläre Robotik-Vorführung bei der DRÄXLMAIER Group

23. Juni 2022 DRÄXLMAIER lädt zur ersten Leipziger Nacht der Ausbildung.

Wie bei DRÄXLMAIER in Leipzig die Mobilität der Zukunft entsteht – und Auszubildende diese selbst mitgestalten – sehen Schülerinnen und Schüler bei der ersten Leipziger Nacht der Ausbildung. Die DRÄXLMAIER Group begrüßt auf Route 2 alle Besucherinnen und Besucher.

Roboter und Mechatroniker in Aktion erleben
Der Automobilzulieferer fertigt in Leipzig schon seit vielen Jahren für einen Premium-Automobilhersteller. Mittlerweile ist DRÄXLMAIER mit zwei Werken in der Stadt präsent: Am neuen Standort entstehen künftig in einer modernen und hochautomatisierten Produktion Hochvolt-Batterien für ein rein elektrisch angetriebenes Premiumfahrzeug.

Die Gäste der Nacht der Ausbildung erwartet bei DRÄXLMAIER ein exklusiver Einblick in die Batterie-Fertigung. Sie erleben in einer Vorführung die Produktions-Roboter in Aktion und auch das Zusammenspiel mit Mechatronikern aus der Instandhaltung von DRÄXLMAIER. Der Mechatroniker (m/w/d) ist einer von mehreren Berufen, die junge Menschen bei DRÄXLMAIER erlernen können.

Exklusiver Blick in die moderne Ausbildungswerkstatt
Anschließend geht es in die modern ausgestattete Lernwerkstatt von DRÄXLMAIER, in der die Azubis selbst zeigen, wie ihr Ausbildungsalltag aussieht, und Fragen der Besucherinnen und Besucher beantworten. Als weiterer Höhepunkt kann dann dem Instandhaltungsteam über die Schulter geschaut werden. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Die Nacht der Ausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der siebten Klasse und ihre Eltern. Die Teilnahme ist kostenlos und mit vorheriger Anmeldung möglich. Alle Informationen zur 1. Leipziger Nacht der Ausbildung, die Busrouten und die Online-Anmeldung sind unter www.leipzig.de zu finden.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit rund 65 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 72.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2021 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.