DRÄXLMAIER bleibt Partner der SpVgg Landshut

12. Mai 2022 Die DRÄXLMAIER Group hat den Sponsoringvertrag mit dem Landesligisten langfristig bis zur Saison 2024/25 verlängert.

Die DRÄXLMAIER Group ist seit zehn Jahren Sponsor der SpVgg Landshut. Nun haben der Automobilzulieferer und der Traditionsverein ihre Partnerschaft um weitere drei Spielzeiten bis einschließlich der Saison 2024/25 verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass die DRÄXLMAIER Group als starker Partner weiter an unserer Seite steht“, so Vorstandsvorsitzender Manfred Maier.

DRÄXLMAIER weiter Hauptsponsor des NLZ und der U19
Genau wie bislang bleibt DRÄXLMAIER der Hauptsponsor des Nachwuchsleistungszentrums und der U19. „Als Familienunternehmen, das fest in der Region verwurzelt ist, liegt es der DRÄXLMAIER Group besonders am Herzen, den Nachwuchs zu fördern“, so Stefan Brandl, Vice-Chairman und CEO der DRÄXLMAIER Group. „Die Spielvereinigung Landshut leistet hervorragende Nachwuchsarbeit, die wir aus voller Überzeugung unterstützen“, betont Brandl.

Junge Menschen für Sport begeistern
Unter dem Dach des Nachwuchsleistungszentrums vereint die Spielvereinigung die Förderung des Fußballnachwuchses über alle Altersklassen hinweg. Die Talente werden dabei stets individuell und altersgerecht unterstützt. „Die Nachwuchsabteilung ist ein integraler Bestandteil der SpVgg Landshut, denn der Nachwuchs ist die Zukunft unseres Vereins“, betont Benedikt Neumeier, Sportvorstand der SpVgg Landshut. Dabei achtet der Verein stets darauf, dass die Freude am Spiel im Mittelpunkt steht.

Junge Menschen für Sport zu begeistern ist auch ein großes Anliegen der DRÄXLMAIER Group: „Neben dem Engagement für Kultur, Bildung und Soziales ist es der DRÄXLMAIER Group sehr wichtig, jungen Menschen die Freude an Sport und Bewegung zu vermitteln. Die SpVgg Landshut geht hier mit bestem Beispiel voran“, erläutert Olivier Dubois, verantwortlich für Marketing und Unternehmenskommunikation bei DRÄXLMAIER.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit rund 65 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 72.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2021 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.