Landessieger Chemie

Paul Kunisch und Thomas Derra

Projekt: Ein Papierleimungsmittel als Superabsorber bei Ölverschmutzungen

Die Schüler haben in ihrem Projekt erforscht, inwieweit sich das Papierleimungsmittel ASA als Superabsorber für Ölverschmutzungen eignet. Paul und Thomas imprägnierten mit dem Mittel Zellstoff, Baumwolle, Sägespäne und Vliese in einem einfachen Verfahren und arbeiteten an dessen Optimierung. Dabei zeigte sich, dass imprägnierte Sägespäne einen dicken Ölfilm von der Wasseroberfläche saugen können. Ihr Reinigungseffekt erstreckte sich zudem auf die gelösten Kohlenwasserstoffe unter der Wasseroberfläche. Gaschromatographisch gelang der Nachweis, dass der Kohlenwasserstoffgehalt um die Hälfte reduziert wird. Auch Ölspuren auf Straßenbelägen können mit dem ASA-Superabsorber erfolgreich bekämpft werden. Von ihrem Landessieg waren die Schüler überwältigt: „Eigentlich können wir es noch gar nicht fassen, dass wir uns bei so vielen talentierten Teilnehmern durchgesetzt haben“, erzählt Paul. Die Teilnahme an Jugend forscht macht den Gymnasiasten großen Spaß. „Alle sind offen und herzlich. Auch von Konkurrenzkampf gibt es keine Spur, da jeder mit seinem einzigartigen Projekt antritt. Hier gibt es keine Vergleiche“, sagt Thomas.

Bildnachweis: DRÄXLMAIER Group

Teilen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Durch Anklicken der Schaltfläche „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sollten Sie dies nicht wünschen, wählen Sie bitte Cookie-Einstellungen bearbeiten. Cookies, die technisch zur Nutzung unserer Webseite erforderlich sind, werden wir unabhängig von Ihrer Einwilligung einsetzen. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer Datenschutzinformation.