Eine Reise durch Bayerns Geschichte

30. Juli 2019 – Diesjähriger Ausflug der DRÄXLMAIER Senioren führt nach Regensburg ins Haus der bayerischen Geschichte.

Vilsbiburg, 30. Juli 2019 – Die Leistung der Mitarbeiter zu würdigen und auch Beschäftigten im Ruhestand Wertschätzung entgegenzubringen, ist für die DRÄXLMAIER Group von strategischer Bedeutung. Deshalb organisiert das Unternehmen seit Jahrzehnten unter anderem einen Senioren-Ausflug, der die ehemaligen DRÄXLMAIER Mitarbeiter dieses Jahr nach Regensburg führte.

Bayerische (Automobil)Geschichte begeistert
Die Erkundung der UNESCO-Welterbe-Stadt begann im Haus der bayerischen Geschichte, wo die DRÄXLMAIER Senioren an einer Führung durch die Dauerausstellung „Wie Bayern Freistaat wurde…“ teilnahmen. Die Geschichte des bayerischen Staates im 19. Jahrhundert faszinierte die DRÄXLMAIER Senioren ebenso wie die Zeit des Wirtschaftswunders und die zunehmende individuelle Mobilität der nachfolgenden Jahrzehnte. Der Aufbau der BMW Group rief bei einigen DRÄXLMAIER Senioren Erinnerungen an die Anfänge der DRÄXLMAIER Group wach. So auch bei Theresia Röll-Gärtner, die 1958, im Gründungsjahr, bei DRÄXLMAIER eingestiegen ist: „Wir haben die Automobilgeschichte in Bayern ein bisschen mitgeschrieben, denn unser erster großer Auftrag, Kabelsätze für das Goggomobil, kam ja aus Dingolfing, von der Hans Glas GmbH, die später von BMW gekauft wurde. BMW wurde in den nachfolgenden Jahren und Jahrzehnten ein wichtiger Kunde von uns und wir haben danach noch viele weitere BMW Modelle beliefert.“

Verborgene Schätze im Dom St. Peter
Spannende Einblicke in bayerische Kirchengeschichte erhielten die DRÄXLMAIER Senioren nach einer ausgiebigen Mittagspause in einer Führung durch den Dom St. Peter. Die einzige gotische Kathedrale Bayerns lud die DRÄXLMAIER Senioren ein, das Mittelalter des 12. bis 14. Jahrhunderts zu entdecken und war der gelungene Abschluss eines ereignisreichen Tages.

Gelebte Tradition
Für ehemalige Mitarbeiter, die zu Aufbau und Weiterentwicklung des Unternehmens einen wichtigen Beitrag geleistet haben, organisiert die DRÄXLMAIER Group jedes Jahr auch eine Weihnachtsfeier im Headquarter Vilsbiburg. Die gemeinsame Weihnachtsfeier der DRÄXLMAIER Senioren wurde von Unternehmensgründerin Lisa Dräxlmaier sen. ins Leben gerufen und findet seit Jahrzehnten in der Kegelbahn Treffpunkt D in der Zentrale statt. Florian Bauer, ehemals Mitglied der Hauptgeschäftsführung und heutiger Sprecher der DRÄXLMAIER Senioren, unterstützt bei der Organisation der Veranstaltungen und freut sich heute schon auf das nächste Treffen in der Vorweihnachtszeit: „Die Termine für den Ausflug und die Weihnachtsfeier sind in unseren Kalendern fest eingeplant. Nicht nur, weil wir dann Kollegen und Freunde wiedersehen und Vergangenes aufleben lassen können. Sondern auch, weil wir dort Neuigkeiten über DRÄXLMAIER erfahren. Die Entwicklung des Unternehmens liegt uns Ehemaligen am Herzen – damals wie heute.“
 

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen.

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als  60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 70.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2018 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.

Teilen

DRÄXLMAIER verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen