Werkzeugbau

Die hohe Qualität unserer Produkte garantiert auch der vielfach ausgezeichnete Werkzeugbau. Dort entstehen in modernsten Herstellungsverfahren, etwa mit CNC-Fräsmaschinen für präziseste Anwendungen, komplexe Werkzeuge für die weltweite Produktion. 

Entwicklung Fertigungstechnologien

Das Wissen und Know-how zur Herstellung von hochwertigen Produkten und Komponenten wird bei DRÄXLMAIER inhouse aufgebaut. Wir entwickeln hocheffektive Fertigungstechnologien indem wir über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg eng mit der Entwicklung und der Produktion verzahnt arbeiten. Unsere hochverfügbaren und robusten Betriebsmittel sichern eine nachhaltig hohe Qualität in der Fertigung. DRÄXLMAIER setzt dabei innovative Schwerpunkte, zum Beispiel in der Automatisierung, und baut so den Vorsprung zu den Wettbewerbern kontinuierlich aus.

Der Großwerkzeugbau, der Sondermaschinenbau und die Prüftechnik mit dem Prüfstationsbau arbeiten bei DRÄXLMAIER zusammen an den Fertigungstechnologien der Zukunft. Über das weltweit aufgestellte interne Service- und Wartungsnetz schaffen wir kurze Wege, schnelle Reaktionszeiten und hochverfügbare Betriebsmittel.

Prüfmitteltechnik

Mit modernster Prüftechnik garantieren wir die hohe Qualität unserer Produkte und begegnen den stetig steigenden technologischen Anforderungen. Die DRÄXLMAIER Group entwickelt in der hauseigenen Prüfmittelentwicklung Messgeräte und andere Vorrichtungen, die im Produktionsprozess zur Sicherstellung der Produktqualität eingesetzt werden. Durch diese Inhouse-Kompetenz können wir die Prüfmittel direkt auf die entwickelten Komponenten und deren Funktions- und Sicherheitsanforderungen abstimmen.

Herstellung

Als Zulieferer der Premiumautomobilindustrie steht DRÄXLMAIER für 100 Prozent Zuverlässigkeit und Qualität. Dafür setzen wir in unserem weltweiten Produktionsnetzwerk modernste Herstellungsverfahren ein. Mit hochkomplexen und effizienten Prozessen meistern wir die Herausforderung, unsere individuellen Produkte in Losgröße 1 und in höchster Perfektion zu fertigen.
Die Abdeckung der gängigen Qualitätsvorgaben der Automobilindustrie (ISO 9001, VDA 6.1, TS 16949, ISO 14001) sind dabei selbstverständlich. Unsere Werke bieten außerdem weltweit einheitliche Standards. So profitieren unsere Mitarbeiter beispielsweise von ergonomischen Arbeitsplätzen.

System Assembly

Was von unseren Mitarbeitern präzise zusammengefügt wird, ist mehr als das perfekte Zusammenspiel von Funktion, Komfort und Sicherheit. Als Systempartner verantwortet DRÄXLMAIER beispielsweise ein Gesamtinterieur und verbindet dabei die Interieur- und Bordnetzumfänge zu einem zu 100 Prozent funktionsgeprüften Modul, welches DRÄXLMAIER sequenzgenau an die Endmontage seiner Kunden liefert.

Supply Chain Management

DRÄXLMAIER vollbringt tagtäglich produktionstechnische und logistische Meisterleistungen für seine Kunden. Mehr erfahren >

DRÄXLMAIER verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen