Regina Angermeier

Position: Fahrzeuginnenausstatterin

Standort: Vilsbiburg

Über Vilsbiburg und China nach Berlin: Regina Angermeier wurde in Berlin vom Bundespräsidenten als Deutschlands beste Auszubildende in ihrem Beruf geehrt. Viel gelernt hat die 20-Jährige auch während ihrer Auslandsaufenthalte.

Warum ich eine Ausbildung bei DRÄXLMAIER gemacht habe:
Ich bin handwerklich interessiert, das Nähen macht mir großen Spaß. Nach einem Schnupperpraktikum in der Ausbildung von DRÄXLMAIER war mir klar, dass ich Fahrzeuginnenausstatterin lernen möchte.

Das hat mir an meiner Ausbildung besonders gut gefallen:
Ich durfte während meiner Ausbildung mehrmals ins Ausland, zweimal nach Rumänien und einmal nach China. Das waren sehr wertvolle Erfahrungen. Außerdem war das Arbeitsklima einfach toll; ich habe viele neue Freunde kennengelernt. Viel Spaß gemacht hat mir auch meine Abschlussarbeit, die Entwicklung und Fertigung einer kompletten Türverkleidung.

Die besten Auszubildenden Deutschlands wurden in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geehrt. So war die Ehrung als Deutschlands prüfungsbeste Fahrzeuginnenausstatterin:
Als ich die Nachricht bekommen habe, dass ich die Prüfungsbeste in ganz Deutschland bin, habe ich mich riesig gefreut. Es war schon etwas ganz Besonderes vom Bundespräsidenten beglückwünscht zu werden.

Teilen

DRÄXLMAIER verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen