Katharina Pichlmeier

Position: Technische Modellbauerin

Standort: Vilsbiburg

"Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht." Mit viel Begeisterung für ihre Arbeit ist Katharina Pichlmeier in ihrem Beruf die beste Auszubildende in ganz Deutschland.

Warum ich eine Ausbildung bei DRÄXLMAIER gemacht habe:
Ich war schon immer Hobby-Schreinerin, bis heute baue ich in meiner Freizeit viel aus Holz. Die Ausbildung zur Technischen Modellbauerin bei DRÄXLMAIER war optimal für mich, weil ich zum einen mit Computersimulationen und modernen Fertigungsanlagen arbeite, zugleich aber auch mein handwerkliches Geschick gefordert ist. Ich habe sozusagen mein Hobby zum Beruf gemacht.

Das hat mir an meiner Ausbildung besonders gut gefallen:
Ich habe unheimlich viel gelernt und wurde gerade in meinen Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen und bei meiner Abschlussarbeit sehr unterstützt - sowohl von der Ausbildung selbst, aber auch von der Fachabteilung, in der ich viele praktische Erfahrungen gesammelt habe. Als Abschlussarbeit habe ich das Modell eines Tiefziehstempels angefertigt. Mit einem Tiefziehstempel formt man aus Rohmaterial passgenaue Bauteile.

Die besten Auszubildenden Deutschlands wurden in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geehrt. So war die Ehrung als Deutschlands prüfungsbeste Technische Modellbauerin:
Es war schon ein unbeschreibliches Gefühl, als die Beste in meinem Beruf in ganz Deutschland auf der Bühne zu stehen. Das gute Arbeitsklima und die Unterstützung durch Ausbildung und Fachabteilung haben mir sehr geholfen, so gute Leistungen zu erzielen. 

 

 

Teilen

DRÄXLMAIER verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen