Landessieger Mathematik/Informatik

Thomas Sedlmeyr und Philip Haitzer

Projekt: AnnI, eine künstliche Intelligenz für jeden

Die Schüler des Chiemgau-Gymnasiums in Traunstein haben ein neuronales Netz entwickelt, das auf jedem PC lauffähig ist und dessen Trainingsgenauigkeit sogar mit professionellen Programmen mithalten kann. Auf Basis dieser Software entwickelten Thomas und Philip unter anderem einen Sudokuscanner und eine App zum Scannen und Lösen mathematischer Gleichungen. „Wir haben natürlich gehofft, dass wir gewinnen. Trotzdem fühlt es sich gerade etwas unwirklich an. Wir haben eineinhalb Jahre in die Vorbereitung investiert. Jetzt hier zu sein, und das fertige Projekt endlich zeigen zu dürfen, macht uns sehr stolz“, sagt Thomas. Bei dem Projekt haben viele Mitschüler geholfen, denn die künstliche Intelligenz benötigte Handschriften als Trainingsdaten. Philip erklärt: „Wir haben mit unserer ganzen Schule eine Datenbank mit am Ende über 300.000 Trainingsdaten entwickelt. Das Programmieren muss absolut fehlerfrei sein. Das war eine echte Herausforderung, die wir gut gemeistert haben.“

Bildnachweis: DRÄXLMAIER Group

Teilen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Durch Anklicken der Schaltfläche „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sollten Sie dies nicht wünschen, wählen Sie bitte Cookie-Einstellungen bearbeiten. Cookies, die technisch zur Nutzung unserer Webseite erforderlich sind, werden wir unabhängig von Ihrer Einwilligung einsetzen. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer Datenschutzinformation.